Mittwoch , Juni 26 2019
Home / Kalender

Kalender

Golf KalenderIn unserem Golf Kalender findet Ihr neben den aktuellen Tourevents (European Tour, LPGA und PGA) jede Menge Golf-Termine für Golf-Amateure. Reinschnuppern lohnt sich. Eine schöne Woche wünscht Euch das Team von exklusiv-golfen.de

Jul
18
Do
The Open Championship @ Royal Portrush Golf Club
Jul 18 – Jul 21 ganztägig

The Open Championship, oft auch als British Open bezeichnet, ist das älteste Golfturnier der Welt und zählt zu den 4 großen Major-Turnieren, neben den US Masters in Augusta, den US Open, und der PGA Championship. Lesen sie hier alle Details über die British Open 

Das Turnier wird jedes Jahr im Juli vom Royal and Ancient Golf Club of St Andrews (R&A) veranstaltet. Das Turnier ist jeweils so angesetzt, dass der Finaltag der dritte Sonntag im Juli ist. Der Austragungsort wechselt zwischen momentan neun Golfcourses, wobei die Tradition gebietet, dass es sich um Links-Kurse handelt, welche typisch für das Golf in Großbritannien sind. 2019 wird diese Regel jedoch gebrochen, denn vom 18. – 21. Juli  findet die „148th Open Championship“ im Royal Portrush Golf Club statt. Erst zum zweiten Mal in der Geschichte des Turniers wird nicht in England oder Schottland gespielt, sondern wie zuletzt 1951 in Portrush, Nordirland. Ganz Nordirland fiebert bereits auf dieses Wochenende hin.

Der häufigste Sieger ist Harry Vardon mit seinem letzten Sieg im Jahr 1914. Zum Preisgeld winkt der populäre Siegerpokal ‚Claret Jug‘. Das Gesamtpreisgeld des Turnieres beträgt 8,66 Mio. Euro.

The Open 2018

Francesco Molinari ist der Sieger der 147. British Open. Der 35 Jahre alte Italiener gewann am Sonntag das Traditionsturnier in Carnoustie mit einem Gesamtergebnis von 276 Schlägen und feierte damit den größten Erfolg seiner Golf-Karriere. Für den ersten Major-Sieg erhielt Molinari die «Claret Jug»-Trophäe und ein Preisgeld von rund 1,89 Millionen Dollar.

Open Championship Gewinner

2018 Francesco Molinari
2017 Jordan Spieth
2016 Henrik Stenson

2015 Zach Johnson
2014 Rory McIlroy

Jul
25
Do
Reno-Tahoe Tournament @ Montreux Golf & CC, Reno, Nev.
Jul 25 – Jul 28 ganztägig

Das Reno-Tahoe Tournament wird seit 1999 auf dem Montreux Golf and Country Club ausgetragen und findet ab 2019 gleichzeitig mit dem WGC-FedEx St. Jude Invitational statt. Das Zählsystem ist nicht wie bei den meisten Turnieren ein gewöhnliches Zählspiel,  sondern es wird nach dem Stablefordverfahren gespielt. Den Turnier Rekord mit den meisten Punkten spielte JJ Henry im Jahr 2012. Das gesamte Preisgeld dieser Saison beträgt ca. 3,5 Millionen US Dollar.

 

Gewinner Reno-Tahoe Tournament

2018 Andrew Putnam
2017 Chris Stroud
2016 Greg Chalmers

Aug
1
Do
Wyndham Championship @ Sedgefield Country Club, Greensboro
Aug 1 – Aug 4 ganztägig

Wyndham ChampionshipDas Wyndham Championship Turnier findet seit 1938 auf dem Sedgefield Country Club in North Carolina statt. Es ist das letze PGA Tour-Event von den Playoffs für den FedEx Cup. Der Turnierrekord wird seit 1999 von Jesper Parnevik mit 23 Schlägen unter Par gehalten. Bisher gab es nur einen Mann, der dieses Turnier mehr als zwei Mal gewann: Sam Snead, welcher nicht nur mit unglaublichen acht Siegen in die Platzgeschichte einging. Er war 1938 auch der erste Gewinner des Turniers. Damals waren die Preisgelder noch nicht so opulent wie heute. Heute kassiert allein der Gewinner 1 Mio. Dollar vom Preisgeld über 6 Mio. Außerdem sammelt man im letzten Event vor den Playoffs mit einem Sieg noch 500 wichtige FedEx-Cup-Punkte.
2018 spielte Brandt Snedeker bei der Eröffnungsrunde eine 59 (-11), die er sogar mit einem Bogey begann!

Gewinner Wyndham Championship

2018 Brandt Snedeker mit einer legendären 59er Runde
2017 Henrik Stenson
2016 Si Woo Kim
2015 Davis Love III
2014 Camilo Villegas

Aug
15
Do
BMW Championship @ Medinah CC (No. 3)
Aug 15 – Aug 18 ganztägig

BMW ChampionshipDie BMW Championship ist das zweite von drei FedEx Cup Playoffs und 70 der besten Golfer aus der aktuellen FedEx Cup Wertung teen hier auf. Seit 2007 wird das Turnier anstatt des damals ältesten noch gespielten Golfevents, den Western Open, ausgetragen. Den Tourrekord hält seit 2007 Tiger Woods mit -22. Auf den Sieger wartet ein gesamtes Preisgeld in Höhe von 1,6 Millionen US Dollar.

2018 gewann Keegan Bradley das damals noch dritte Playoff Turnier im Stechen gegen den späteren FedEx Cup Sieger und Weltranglisten Nummer 1 Justin Rose. Nach der ersten Runde führten noch Tiger Woods und Rory McIlroy, die das Turnier beide mit einer 62 eröffneten.

Für die BMW Championship 2019 ist der Medinah Country Club in Chicago die Bühne für die 70 besten Pros der PGA TOUR.

BMW Championship Gewinner

2018 Keegan Bradley
2017 Marc Leishman
2016 Dustin Johnson
2015 Paul Casey
2014 Billy Horschel
2013 Zach Johnson 

Aug
22
Do
Tour Championship @ East Lake Golf Club, Atlanta
Aug 22 – Aug 25 ganztägig

Tour ChampionshipDie Tour Championship war früher das Abschlussevent der PGA Tour und seit 2007 ist es das Finale der FedEx Cup Playoffs. Wer hier mitspielen will, muss zu den Top 30 des FedEx Cups gehören. Der Platzrekord auf dem ‚East Lake-Golfcourse‘ in Atlanta wird seit 2007 von Tiger Woods mit 23 unter Par gehalten. Das gesamte Preisgeld beträgt 9,25 Millionen US Dollar, wobei der Gewinner ca. 1,62 Mio. erhält. Ab 2019 wird der Gewinner der Tour Championship auch der Gesamtsieger des FedexCups sein, das liegt an den Änderungen an der Struktur der FedexCup Playoffs ab der aktuellen Saison 2018/2019.

Seit 2004 ist der US-Golfplatz ‘East Lake Golf Club’ der traditionelle Austragungsort der Tour Championship. Ein ‘alter, ehrwürdiger Golfplatz, den Zach Johnson als ‘Biest’ bezeichnet. ‘Er ist lang und schwer, die Finish-Löcher sind brutal. In der Vergangenheit ging der Tour-Championship-Sieger aus den letzten Löchern, 16, 17 und 18 hervor, denn diese sind spielentscheidend.

Durch die Änderungen an den FedexCup Playoffs wird die PGA TOUR Saison 2019 nicht mehr im September beendet, sondern Ende August.

Tour Championship 2018

Die Tour Championship 2018 war wohl der perfekte Abschluss für eine spannende Fedex Cup Saison. Nicht nur krönte Tiger Woods seine große Comeback-Saison mit dem Erfolg bei dem letzten Event der Saison, sondern gewann er auch fast noch den FedexCup. Nur durch den gelochten Birdie-Putt von Justin Rose am 18. Loch konnte sich dieser den Gesamttitel der Saison 2017/2018 und den damit verbundenen Sieger-Scheck von 10 Millionen Dollar sichern.

Tour Championship Gewinner

2018 Tiger Woods
2017 Xander Schauffele

2016 Rory McIlroy
2015 Jordan Spieth
2014 Billy Horschel
2013 Henrik Stenson

Advertisement