Samstag , November 17 2018
Home / Veranstaltung / Open de Espana

Open de Espana

Wann:
12. April 2018 – 15. April 2018 ganztägig
2018-04-12T00:00:00+02:00
2018-04-16T00:00:00+02:00
Wo:
Valencia, Spanien
Carrer Albufera
46229 El Pedregal, Valencia
Spanien

Die Open de Espana (ehemals Spanish Open) wird seit 1912 jährlich ausgetragen und ist seit 1972 teil der European Tour. Meist wird das Turnier zwischen April und Mai ausgetragen. Erster Gewinner war Arnaud Massy aus Frankreich. Das Preisgeld 2014: 1,5 Mio. €. Gegolft wird im Club de Golf El Saler Parador de el Saler, welcher direkt an der Küste liegt. 2018 teete man im Centro Nacional de Golf in Madrid auf. Dem Sieger winken 250.000 €.

Der Spanier Jon Rahm holt sich mit 268 Schlägen den Turniersieg. Foto: Paul White/AP
Der Spanier Jon Rahm holt sich mit 268 Schlägen den Turniersieg. Foto: Paul White/AP

Madrid (dpa) – Golfprofi Maximilian Kieffer hat eine Top-Ten-Platzierung auf der European Tour knapp verpasst. Der 27 Jahre alte Düsseldorfer kam bei der Open de España am Sonntag in Madrid mit insgesamt 275 Schlägen auf den geteilten 12. Platz. Den Sieg auf dem Centro Nacional de Golf feierte der 23-jährige Spanier Jon Rahm (268 Schläge) vor dem Iren Paul Dunne (270) und seinem Landsmann Nacho Elvira (271). Marcel Schneider aus Pleidelsheim beendete das Turnier mit 282 Schlägen auf Position 58. Sebastian Heisele (Dillingen an der Donau) und Florian Fritsch (Neckargemünd) waren bei der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Veranstaltung nach zwei Tagen am Cut gescheitert und vorzeitig ausgeschieden.

 

Gewinner Open de Espana

Gewinner 2015: James Morrison 
Gewinner 2014: Miguel Àngel Jiménez

LESETIPP

Mentaltraining für Golfer: Dein Handicap ist nur im Kopf!

Oft spielen uns die Nerven einen Streich. Mit Bernd Littis Tipps aus "Dein Handicap ist nur im Kopf" bekommt man seine Nerven vom 1. bis zum 19. Loch in den Griff.