Montag , September 16 2019
Home / Veranstaltung / Omega European Masters

Omega European Masters

Wann:
29. August 2019 – 1. September 2019 ganztägig
2019-08-29T00:00:00+00:00
2019-09-02T00:00:00+00:00
Wo:
Crans-sur-Sierre GC
Lens VS
Schweiz

Omega European Masters1939 fanden erstmals die Swiss Open in Crans-Montana statt. Nach einer Unterbrechung wurden sie ab 1948 wieder ausgetragen und finden nun alljährlich im September statt, mittlerweile unter dem Namen Omega European Masters.

Gespielt wird auf einem der ältesten Golfclub der Schweiz, dem GC Crans-Sur-Sierre.
2018 konnte Matthew Fitzpatrick seinen Titel bei dem mit 2,5 Millionen Euro dotierten Event erfolgreich verteidigen. Das vergleichsweise hohe Preisgeld und der schöne Golfplatz mit viel Bergblick ziehen regelmäßig die besten Spieler der European Tour an. Auch amerikanische Golfstars spielen gerne das Turnier in der Schweiz mit. 2019 war FedEx Cup-Gewinner Rory McIlroy am Start und verpasste den Sieg nur knapp!

Crans Montana (dpa) – Nordirlands Golfstar Rory McIlroy hat den Sieg beim European Masters in Crans Montana ganz knapp verpasst.

Rory McIlroy
Rory McIlroy verlor das Stechen in Crans Montana nur knapp gegen Sebastian Söderberg. Foto: Seth Wenig/AP

Eine Woche nach seinem Triumph beim Finale der PGA Tour in Atlanta konnte der 30 Jahre alte Weltranglisten-Zweite das Stechen des prestigeträchtigen Turniers in der Schweiz nicht für sich entscheiden. Nach vier Runden im Crans-sur-Sierre Golf Club lag ein Quintett mit jeweils 266 Schlägen an der Spitze, so dass der Sieg in einem Playoff ausgespielt werden musste.

Den Titel sicherte sich Sebastian Söderberg mit einem Birdie am ersten Extra-Loch. Für seinen Premierenerfolg auf der European Tour kassierte der 28 Jahre alte Schwede ein Preisgeld von 416.660 Euro. Der deutsche Tour-Neuling Max Schmitt aus Andernach beendete die mit 2,5 Millionen Euro dotierte Veranstaltung mit 276 Schlägen auf dem 48. Rang.

Leaderboard

Omega European Masters Gewinner

2019 Sebastian Söderberg
2018 Matthew Fitzpatrick
2017 Matthew Fitzpatrick
2016 Alex Noren
2015 Danny Willett
2014 David Lipsky, USA
2013 Thomas Björn, Dänemark

LESETIPP

Europa holt sich den Solheim Cup zurück! Spannung und Drama in Gleneagles

Der Solheim Cup ist das weibliche Pendant zum Ryder Cup bei den Herren. Alle zwei Jahre treffen sich die jeweils zwölf besten Golferinnen aus den USA und Europa zum Kontinentalvergleich. Die 17. Auflage des Solheim Cups findet 2021 im Inverness Club in Toledo im US-Bundesstaat Ohio statt.

Advertisement