Montag , September 16 2019
Home / Veranstaltung / OHL Classic at Mayakoba

OHL Classic at Mayakoba

Wann:
8. November 2018 – 11. November 2018 ganztägig
2018-11-08T00:00:00+00:00
2018-11-12T00:00:00+00:00
Wo:
El Camaleón Golf Club
Carretera Fed. Chetumal - Pto. Juárez Km. 298
Solidaridad, 77710 Playa del Carmen, Q.R.
Mexiko
Kontakt:
John Huh
Die OHL Classic at Mayakoba machte Golf-Geschichte im Jahr 2007, als das erste PGA TOUR Ereignis jemals außerhalb der USA und Kanada stattgefunden hat.
Heute ist die OHL-Classic at Mayakoba neben der WGC Mexico die einzige PGA TOUR Veranstaltung in Mexiko und wird als eines der besten auf der PGA TOUR von professionellen Spielern und Zuschauern betrachtet.
Seit 2017 fällt das Turnier auf ein neues Datum in dem erweiterten FedExCup Zeitplan. 132 professionelle Golfspieler an dem Turnier beteiligen, vier Runden Zählspiel Wettbewerb auf der Greg Norman entworfene El Camaleón Golf Club at Mayakoba an der Riviera Maya-Cancún von México.
Von den 7,2 Mio Dollar Gesamt-Preisgeld erhielt 2018 der Sieger Matt Kuchar ein Preisgeld in Höhe von ca. 1,3 Mio. US-Dollar.

PGA Turnier mit Münchner Beteiligung

Der deutsche Golfprofi Stephan Jäger hat das PGA-Turnier in Mexiko auf dem geteilten 16. Platz beendet. Der in den USA lebende Münchner spielte eine abschließende 68er-Runde und blieb somit drei Schläge unter dem Platzstandard von 71 Schlägen.

Stephan Jäger
Wurde 16. in Mexiko: Stephan Jäger. Foto: Marco Garcia/AP

Nach vier gespielten Runden hatte der 29-Jährige insgesamt 270 Schläge auf seinem Konto (-14). Matt Kuchar aus den USA sicherte sich mit 262 Schlägen (-22) den Sieg bei dem mit 7,2 Millionen Dollar (6,4 Millionen Euro) dotierten Turnier auf der mexikanischen Yucatan-Halbinsel. Auf den weiteren Plätzen folgten der Australier Danny Lee (-21) sowie das US-Duo J.J. Spaun und Richy Werenski (beide -19). Der 47-jährige Alex Cejka hatte am Freitag den Cut verpasst.

Gewinner OHL CLASSIC at Mayakoba

2018 Matt Kuchar
2017 Patton Kizzire

2016 Pat Perez
2015 Greame McDowell

LESETIPP

Porsche European Open 2019: Nürnberger Ritthammer Zweiter in Winsen

Der fünfte Sieger der Porsche European Open steht fest: Paul Casey gewinnt das Profiturnier in Deutschlands Norden, bei welchen es um den kleinen weißen Ball plus Autos ging! Termin für 2020 steht auch schon fest!

Advertisement