Mittwoch , Februar 20 2019
Home / Veranstaltung / Genesis Open (früher Northern Trust)

Genesis Open (früher Northern Trust)

Wann:
14. Februar 2019 – 17. Februar 2019 ganztägig
2019-02-14T00:00:00+01:00
2019-02-18T00:00:00+01:00
Wo:
Riviera Country Club, Kalifornien
1250 Capri Dr
Pacific Palisades, CA 90272
USA
Ein Turnier mit vielen Namen: Aktuell Genesis Open
Ein Turnier mit vielen Namen: Aktuell Genesis Open

Die Northern Trust Open starteten 1926 als L.A. Open. Auch 2017 fand das Turnier im Riviera Country Club in Pacific Palisades (Kurzbeschreibung der Golfanlage) in der Nähe von Los Angeles statt, aber unter neuen Namen: GENESIS Open.

2019 nimmt uns GOLFTV mit Tiger Woods hinter die Kulissen des Profiturniers!

Das Turnier wird seit 1926 ausgetragen und ist damit eines der traditionsreichsten Events auf der PGA Tour. Diese Geschichte, aber auch der berühmte Golfplatz, sorgen jedes Jahr dafür, dass sich kaum ein Golfer eine Teilnahme nehmen lässt. Der Platz ist ein Par 71 mit 7.298 Yards Länge.

Im Riviera Country Club feierte nicht nur Ben Hogan viele Erfolge, gab es bereits sechs Titelverteidigungen (zuletzt 2008/09 durch Phil Mickelson), sondern spielen traditionell immer sehr viele Stars aus Hollywood. Hierzu gehören Humphrey Bogart, Katherine Hepburn, Dean Martin, Jack Nicholson und viele mehr. Phil Mickelson ist großer Fan des Riviera Country Clubs und hat das Turnier bereits zwei Mal gewonnen. Der Sieger kassiert fast 2 Millionen Dollar. 2015 betrug das Turnier-Preisgeld bereits 6,7 Millionen Dollar. 2019 sind es 7,4 Mio.!

Genesis Open 2019

Pacific Palisades (dpa) – Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist an einem verregneten, windigen Wochenende bei der Genesis Open im Riviera Country Club nahe Los Angeles nicht über den geteilten 60. Rang hinausgekommen.

J.B. Holmes
J.B. Holmes mit der Trophäe der Genesis Open. Foto: Kyodo

Der 34-Jährige aus Mettmann hatte nach vier Runden im Riviera Country Club in der Nähe von Los Angeles mit einem Gesamtergebnis von 287 Schlägen 17 Schläge Rückstand auf den Sieger J.B. Holmes (270). Der 36-jährige US-Amerikaner setzte sich am Finaltag gegen seinen Landsmann Justin Thomas (271) und Si Woo Kim (272) aus Südkorea durch. Holmes kassierte für seinen fünften Erfolg auf der PGA-Tour ein Preisgeld von 1,33 Millionen Dollar.

Ein regnerisches und windiges Wochenende, das nicht hätte dramatischer enden können. Nach drei Runden lag Justin Thomas mit 17 unter Par noch vier Schläge in Führung. Mit den äußerst windigen Bedingungen auf der Finalrunde kam der 25-jährige Amerikaner vor allem auf den Grüns überhaupt nicht zurecht. Mit 3-Putts auf den Löchern 10 und 14, sowie einem 4-Putt zum DoubleBogey auf der 13, verspielte Justin Thomas seinen 11. Turniersieg.

US-Superstar Tiger Woods (278) schloss das mit 7,4 Millionen Dollar dotierte Turnier auf dem geteilten 15. Platz ab. Die deutschen Profis Alex Cejka (285) und Stephan Jäger (290) belegten die Plätze 51 und 70. Der deutsche Amateur von der University of Kentucky, Lukas Euler (Frankfurter GC), erspielte sich seinen Startplatz über den „Collegiate Showcase“ am Montag, mit Runden von 72 und 75 reichte es jedoch leider nicht für den Cut.

Gewinner Northern Trust Open/Genesis Open

2019 J.B. Holmes
2018 Bubba Watson
2017 Dustin Johnson

2016 Bubba Watson
2015 James Hahn
2014 Bubba Watson 

 

LESETIPP

Die Kordas und die Australian Open: Eine(r) gewinnt immer

Eine außergewöhnliche Golf Familie, von welcher wir noch viel hören werden! Jedes Familienmitglied geht einer anderen Sportart nach!