Mittwoch , November 14 2018
Home / Veranstaltung / Golf im TV: Living Golf auf CNN

Golf im TV: Living Golf auf CNN

Wann:
10. März 2013 um 17:30 – 18:00
2013-03-10T17:30:00+01:00
2013-03-10T18:00:00+01:00
Wo:
TV

In der CNN Internationals Golfsendung ‚Living Golf’ in der März-Ausgabe wird Thorbjorn Olesen, einer der aussichtsreichsten Nachwuchsgolfer porträtiert. In nur drei Jahren schaffte es der dänische Golfspieler von der Nordic League zur European Tour – nun zählt er zu den 50 besten Golfern weltweit. Das ‚Living Golf‘ Team reist nach Kopenhagen, Olsens Heimatstadt, und berichtet über seine Vorbereitungen für die World Golf Championships und für sein Debut bei den Golf-Masters.

Außerdem im Programm: Ryder Cup Sieger Martin Kaymer gibt Moderator Shane O’Donoghue in Florida auch in diesem Monat weitere Tipps für unterschiedliche Golfabschläge. Vor Ort versucht der Moderator außerdem herauszufinden, wie Amerikas Golf-Industrie gegen die globale Rezession ankämpft.

Am Ende der Sendung trifft Shane O’Donoghue den dreimaligen European-Tour-Gewinner Matteo Manassero. Mit seinen 19 Jahren ist er der jüngste Spieler, der jemals bei Master-Tournieren teilgenommen hat.

Die ganze Sendung Sehen Sie auf CNN International am

• Donnerstag, den 07. März, um 18.30 Uhr

• Sonntag, den 10. März, um 17.30 Uhr

LESETIPP

Die kommerzielle Seite des Golfsports (Mit CNN Golf-Sendung!)

CNN‘s Living Golf beleuchtete die kommerzielle Seite des Golfsports, u.a. wie die Austragungsorte vom Ryder Cup finanziell profitieren. Im Video gibt es u.a. ein Interview mit Ryder Cup-Director Guy Kinnings.