Home / RyderCup / Martin Kaymer will den Ryder Cup 2018 für Deutschland

Martin Kaymer will den Ryder Cup 2018 für Deutschland

Im April 2011 ist es soweit und die englische Kommission für die Vergabe des Ryder Cup 2018 wird entscheiden, welches Land das drittgrößte Sportevent der Welt austragen wird. Auch Martin Kaymer – Weltranglisten-Dritter – hat seinen Einsatz erhöht und ist jetzt gemeinsam mit Bernhard Langer Botschafter. Zwei Weltklassegolfer hat kein weiteres Austragungsland zu bieten. Die Chancen für Deutschland stehen also gut.

RC Deutschland Neu-Botschafter Martin Kaymer unterstützt Deutschland

In der wichtigen Phase vor der Entscheidung der Ryder Cup Europe, welches Land den berühmt berüchtigten Wettstreit zwischen Europa und den USA in knapp acht Jahren austragen darf, unterstützt jetzt auch Martin Kaymer die Kampagne für Deutschland.

‚Zwei Generationen, ein Ziel. Gemeinsam holen wir den Ryder Cup!‘, unter diesem Motto gehen die Leitfigur Bernhard Langer und der Neu-Botschafter Martin Kaymer in die kommenden, so wichtigen Wochen, bevor im April das Austragungsland des Ryder Cup 2018 bekannt gegeben wird. In einer Anzeigenkampagne mit dem Konterfei der beiden deutschen Golf-Größen wirbt die RC Deutschland GmbH um den Zuschlag dieses Megaereignisses im Profigolfsport, wobei die gewonnene Ryder Cup Trophäe natürlich nicht fehlen darf.

Mit dem 25-jährigen Kaymer, derzeit Weltranglisten-Dritter und Gewinner der europäischen Order of Merit, und dem 53-jährigen Langer, einem der besten Spieler weltweit über Jahrzehnte, besitzt die deutsche Bewerbung nun zwei Zugpferde, die im Vergleich zu den Konkurrenten nicht zu überbieten sind. Dies dürfte die Chancen für Deutschland bei den Entscheidern in London erhöhen.

LESETIPP

Deutsche Bewerbung für Ryder Cup 2022 eingereicht

Im Herbst 2015 wird endlich feststehen, ob Deutschland den Ryder Cup 2022 austragen wird!

1 Kommentar

  1. Schön wäre allerdings auch gewesen, er hätte unseren Sport und die Bewerbung auf der großen Bühne der ZDF-Wahl zum Sportler des Jahres vertreten…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>