Mittwoch , August 16 2017
Home / News / World Golf Championship: Japaner Matsuyama gewinnt mit neuem Platzrekord

World Golf Championship: Japaner Matsuyama gewinnt mit neuem Platzrekord

Akron (dpa) – Der Japaner Hideki Matsuyama hat dank einer überragenden Schlussrunde die World Golf Championship im US-Bundesstaat Ohio gewonnen. Der Weltranglisten-Dritte stellte am Sonntag (Ortszeit) in Akron bei seinem 100. Turnierstart auf der PGA-Tour mit 61 Schlägen den Platzrekord im Firestone Country Club ein.

Hideki Matsuyama holte sich in Scottsdale seinen zweiten Titel auf der US-Tour. Foto: Tannen Maury
Hideki Matsuyama ist jetzt der neue Fvaorit. Foto: Tannen Maury

Mit einem Gesamtergebnis von 264 Schlägen siegte Matsuyama überlegen vor den beiden US-Amerikanern Zach Johnson (269) und Charley Hoffman (270). Für seinen fünften Erfolg auf der US-Tour kassierte der 25-Jährige ein Preisgeld von 1,66 Millionen Dollar.

Bei seinem 100. Turnierstart auf der PGA-Tour mit 61 Schlägen den Platzrekord im Firestone Country Club ein. Für seinen fünften Erfolg auf der US-Tour kassierte der 25-Jährige ein Preisgeld von 1,66 Millionen Dollar.

Matsuyama ist mit dem Sieg bei dem mit 9,75 Millionen Dollar dotierten Einladungsturnier auch einer der großen Favoriten auf den Titel der PGA Championship, die ab diesem Donnerstag in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ausgespielt wird. Deutschlands Nummer eins Martin Kaymer kann wegen einer Schulterverletzung beim vierten Major-Turnier des Jahres nicht an den Start gehen. Wir haben ihn letztes Wochenende beim Taste of München Festival im Englischen Garten gesehen.

World Golf Championship – Tage vor dem Finale

Akron (dpa) World Golf Championship 2017! Belgiens Ryder-Cup-Spieler Thomas Pieters hat nach dem ersten Tag des Top-Turniers im US-Bundesstaat Ohio die Spitze übernommen. Titelverteidiger Dustin Johnson liegt auf Platz 9, den er sich allerdings teilen muss.

Thomas Pieters
Thomas Pieters spielt derzeit in Ohio. Foto: Christian Palma

Ob er seine PoolPosition auf dem Leaderboard halten kann? Der 25 Jahre alte Thomas Pieters aus Antwerpen spielte im Firestone Country Club in Akron eine 65er-Runde. Der Titelverteidiger und Weltranglistenerste Dustin Johnson aus den USA begann das Turnier mit einer 68er-Runde auf dem geteilten neunten Rang.

World Golf Championship 2017 ohne Kaymer

Deutsche Golfer sind bei dem mit 9,75 Millionen Dollar dotierten Einladungsturnier nicht dabei. Deutschlands Nummer eins Martin Kaymer hatte den Start in Ohio wegen einer Schulterverletzung abgesagt. Auch das Major-Turnier in der kommenden Woche, die PGA Championship in Charlotte/US-Bundesstaat North Carolina, wird der 32-Jährige aus Mettmann auslassen.

Leaderboard

LESETIPP

World Golf Championship 2016 in Ohio: Dustin Johnson gewinnt

Gerade hatte Dustin Johnson die US Open gewonnen holt er sich den nächsten Golf-Sieg. Wir sind gespannt, wie das Golfjahr 2016 für ihn endet.

Advertisement