Home / PRO-NEWS / Max-Kieffer / True Thailand Classic: Australier Scott Hend gewinnt

True Thailand Classic: Australier Scott Hend gewinnt

Hua Hin (dpa) – Golfprofi Maximilian Kieffer hat sich mit einer 69er Schlussrunde bei der True Thailand Classic noch leicht auf Rang 57 verbessert. Der 25-Jährige aus Düsseldorf brauchte insgesamt 286 Schläge (69+73+75+69) auf dem Par-72-Kurs im Black Mountain Golf Club.

Maximilian Kieffer
Maximilian Kieffer belegte in Thailand den 57. Platz. Foto: Rolf Vennenbernd

Den Sieg bei der mit 1,594 Millionen Euro dotierten Veranstaltung der European Tour und das Preisgeld von 264 136 Euro holte sich der Australier Scott Hend mit 270 Schlägen.

Hua Hin (dpa) – Golfprofi Maximilian Kieffer hat sich mit viel Mühe für die beiden Schlussrunden der True Thailand Classic qualifiziert.

Maximilian Kieffer
Maximilian Kieffer darf in Thailand auch am Wochenende spielen. Foto: Nousahd Thekkayil

Der 25-Jährige aus Düsseldorf spielte in Hua Hin nur eine 73er Runde und lag mit insgesamt 142 Schlägen als 63. nur einen Schlag über der Cutlinie. Die Führung auf dem Par-72-Kurs im Black Mountain Golf Club teilen sich der Schwede Pelle Edberg und Scott Hend aus Australien mit jeweils 132 Schlägen. Marcel Siem ist bei der mit 1,75 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der European Tour dagegen vorzeitig ausgeschieden. Nach Runden von 74 und 75 Schlägen verpasste der 35-jährige Ratinger mit insgesamt 149 Schlägen als 142. klar den Cut.

True Thailand Classic nach Tag 1

Bangkok (dpa) – Golfprofi Maximilian Kieffer ist mit einer guten 69er Runde in die True Thailand Classic gestartet. Der Düsseldorfer lag damit auf dem Par-72-Platz in Hua Hin im Süden des Landes auf Rang 27. Seit 2015 gibt es dieses Profigolfturnier auf der European Tour.

Stark
Maximilian Kieffer gelang ein guter Turnierstart. Foto: Nousahd Thekkayil

In Führung ging der Amerikaner Peter Uihlein mit einer 64 (neuer Platzrekord auf dem Black Mountain GC) und war damit um einen Schlag besser als der Schwede Pelle Edberg. Marcel Siem aus Ratingen muss nach einer 74 um den Halbzeitcut bangen. Nach der ersten Runde rangierte er auf Position 124. Der 35-Jährige kommt in der ‚Olympiade in Rio‚-Saison nicht in Schwung. Bereits bei drei Turnieren in diesem Jahr verpasste er die Wochenendteilnahme. 

Auf dem Black Mountain Course in Hua Hin wird das ProfiGolfturnier ausgetragen, welches es erst seit 2015 gibt. Titelverteidiger Andrew Dodt ist ebenfalls angetreten, liegt aber nach Runde 1 auf einen ‚über 100-Platz‘. Der Australier Jason Scrivener freute sich an Loch 3 über ein Hole-in-One. 

LESETIPP

Oldie

Bernhard Langer: Nächster Major-Titel bei den Senioren

Die Siegessträhne des Golf Seniors Bernhard Langer reisst nicht ab. Jetzt holt er sich den sechsten Major-Titel!