Samstag , Dezember 10 2016
Home / Health&Wellness / Golfplatz-Apotheke: Diese fünf Produkte gehören ins Golfbag

Golfplatz-Apotheke: Diese fünf Produkte gehören ins Golfbag

Wer dem Golfsport frönt, muss sich mit immer mehr Unwegsamkeiten plagen, welche die Gesundheit auf einer Golfrunde betreffen. Ob ein ständig veränderter Pollenkalender, Mückenplagen, Zeckenüberschuss oder ständig neue Allergien – man muss gewappnet sein! Was der Verbandskasten im Auto ist, sind unsere fünf Produkte fürs Golfbag. Unsere Golfplatz-Apotheke im Schnell-Durchcheck:

Golf-online-apotheke
Als Golfer sollte man immer eine kleine Range an Gesundheitsprodukten im Golfbag mit dabei haben. Fotocredit: Fotolia/Daxiao Productions

 

  • Gegen Müdigkeit und Erschöpfung

    Viele Golfer nehmen bereits Nahrungsergänzungsmittel, um lästigen Wadenkrämpfen oder Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich vorzubeugen. Doch was macht man, wenn man während der Runde etwas schwächelt? Der neue Vitaldrink vom deutschen Hersteller Orthomol enthält wichtige Mikronährstoffe zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung. Magnesium, B-Vitamine oder die Omega-3-Fettsäuren kurbeln sofort den Energiestoffwechsel an und unterstützen sofort das Nervensystem. Ein Trinkfläschchen sollte immer mit ins Golfbag! Orthomol Vital Trinkfläschchen Kombipackung: ca. 62,50

 

  • Für gesunde Gelenke

    Ob Hand-, Fuß- oder Kniegelenk – Golfer beanspruchen je nach Tagesform das ein oder andere Gelenk mehr oder weniger. Doch wenn man nach zwei oder drei zu heftigen Divots Schmerzen im Handgelenk hat, muss man sofort etwas tun. Bandagen entlasten hier am besten und beugen schwerwiegenden Verletzungen vor. Hansaplast hat eine neue Generation an Bandagen auf den Markt gebracht, welche zwar nicht unsichtbar sind, aber dafür nicht so kompakt wie medizinische Vergleichsprodukte. Ob Hand- Fuß- oder Kniebandage – diese passen dank Mini-Verpackung gut ins Golfbag! Ab ca. 11 € und mit praktischen Anwender-Video bei der Online-Apotheke ‚europa apotheek’ 

 

  • Anti-Allergie Roll-on

    Fenistil haben 80 Prozent der Golfer zwar bereits im Bag, aber der neue Roll-on ist viel praktischer, vermeidet man völlig den Hautkontakt. Fenistil® Kühl Roll-on hilft bei Insektenstichen und Sonnenbrand und ist durch sein handliches Lippenstiftformat nicht größer als eine Pitchgabel. Es reduziert Symptome wie Juckreiz, Brennen und Schmerzen so schnell, dass man am nächsten Abschlag wieder voll einsatzbereit ist. Fenistil Gel, 8 ml

 

  • Sonnenschutz gegen Hautalterung

    Kein Beautyprodukt steht so auf dem Prüfstand wie Sonnencremes, werden jedes Jahr neue wissenschaftliche Studien veröffentlicht über die Sonne und ihre Wirkung auf die Haut. Auch hier sind Allergien auf dem Vormarsch, deshalb entwickelt die Schweizer Firma Louis Widmer eine Sun Protection extra fürs Gesicht ohne Duftstoffe völlig parfümfrei. Die Schattenplätzchen auf Golfplätzen sind rar, deshalb sollte man sich auch gut vor den gefährlichen UVA und UVB-Strahlen schützen, können sie die Hautalterung beschleunigen und sind für Hautärzte Krebsauslöser Nr. 1! In dieser neuen Sonnencreme von Louis Widmer ist u.a. der Anti-Falten-Wirkstoff Matrixyl 3000, welcher ein Fragment des natürlichen Collagens darstellt (Gerüst des Hautgewebes), welches die Hautelastizität erhöht und hauteigenen Reparaturprozesse stimuliert. 50 ml, ca. 18,30 €

 

  • Frische-Kick für Zwischendurch

    Immer öfters sieht man im Sommer Golfer mit Gesichtsspray. Das neue Moisture Surge Face Spray Thirsty Skin Relief von Clinique kann man unter oder über dem Makeup anwenden, ohne das etwas verwischt. Ölfrei und mit Aloe wird die Haut sofort belebt und gleichzeitig gepflegt. 120 ml Spray, ca. 29,89