Home / CEO Golfers Challenge / 3. CEO Golfer Challenge 2012: Golfturnier mit Business-Faktor

3. CEO Golfer Challenge 2012: Golfturnier mit Business-Faktor

Am 29. Juni 2012 trafen sich 78 Golf spielende CEO´s zum Networken & Golfen im ältesten Golfclub Bayerns.

weiter .. zurück

image-247

S.K.H. Prinz Wolfgang von Bayern testete als einer der ersten die neue Lufthansa Business Class Full Flat. Er ist schon zum vierten mal bei der CEO Golfers Challenge dabei.


image-249

Y. Wirsing GF v. exklusiv-golfen.de/ exklusiv-muenchen.de u. Special Guest Gary Player. Auch er setzte / legte sich in die Business Class Full Flat von Lufthansa – Was für eine Überraschung für die Turnierteilnehmer


image-250

Am Hole-in-One-Loch gab es einen Flug im Lufthansa Private Jet zu gewinnen!


image-248

Das schönste Clubhaus Münchens! Münchner Golfclub in Strasslach


image-244

Veranstalter J. Mayer führte durch die Abendveranstaltung im Golfclub in Straßlach.


image-254

Marianne Sammann von Lufthansa begrüßte alle Turnierteilnehmer.


image-253

Für zwei Longhitter am ‚Longest Sixt Drive powered by Sixt‘ gab es einen Wochenend-Gutschein für einen SUV.


image-256

Veranstalter Jürgen Mayer mit Marianne Sammann von der Lufthansa und Thorsten Haeser Vorstand Vertrieb & Marketing Sixt AG.


image-257

Exklusive Preise für die Turnier-Sieger.


image-262

An einem Original-Sixt-Schalter wurden die Tombola-Lose verkauft.


image-259

Wer könnte Reisegepäck nicht besser präsentieren als zwie Reiseprofis von der Lufthansa: Rimowa wurde vom echten Board-Personal in Szene gesetzt.


image-261

Sybille Beckenbauer gewann den Longest Sixt Drive. Der Gutschein für ein Wochenende wurde ihr von Sixt Vorstand Vertrieb Thorsten Haeser überreicht.


image-252

Das LOEWE-Team sorgte für die richtige Bilder- und Sound-Qualität im Clubhaus.


image-260

Barbara Meier vom Rimowa-Flagship-Store aus der Münchner Maximilianstraße überreichte die Preise an die glücklichen Turniergewinner.


image-265

Sixt meets Loewe bei der 3. CEO Golfers Challenge 2012.


image-268

Sven Kauffeld von Sixt mit Jürgen Mayer exklusiv-golfen.de


image-269

Abendgeschenke auf den Tischen


image-270

Eine echte Stewardess von Lufthansa war die Glücksfee!


image-245

Sixt präsentierte exklusive Mietautos direkt auf dem Platz. Hier am Abschlag A1


image-272

Gerd Weiner (Loewe) im Gespräch mit Markus Herbst (Sixt) und Yvonne Wirsing (exklusiv-golfen.de)


image-266

Babor sponsorte die Startgeschenke für die Golfer, für welche die ‚Anti-Learjet-Creme genau ins Schwarze traf! Der Firmenfilm lief über den Loewe-TV direkt neben der Lufthansa Business Class.


image-251

Ein goldener Löwe steht direkt am Putting-Grün vom Münchener Golfclub.


image-425

Jürgen Mayer Gastgeber CEO Golfers Challenge 2012 mit Gary Player

weiter .. zurück

Slideshow auf www.ceo-golfer.org (Member Bereich,  steht nur Teilnehmern & Sponsoren zur Verfügung)

‚Seit drei Jahren versuchen wir das Sprichwort ‚Auf dem Golfplatz bahnt man die besten Geschäfte an’ in einem Turnier umzusetzen’, sagt exklusiv-golfen.de-Gesellschafter Jürgen Mayer. Die Flights werden im Schwerpunkt nach Branchen / Industrien strukturiert. Viele CEO’s waren bereits das dritte Mal dabei. S.K.H. Prinz Wolfgang von Bayern ließ 2012 sogar seine Uhrenmarke wieder aufleben, nachdem er 2010 mit einem Schweizer Uhrenliebhaber bei der CEO Golfers Challenge gespielt hatte. ‚Kontakte sind im Business das A&O. Besonders beim Golfen lernt man sich auf einer menschlichen Ebene kennen, welche durch nichts zu ersetzen ist. Bei einer sportlichen entspannten Runde bekommt man dann die ein oder andere gemeinsame Business-Idee’, weiß Jürgen Mayer.

Erfolgreich im dritten Jahr begleiteten 2012 die vier exklusiven Unternehmen Lufthansa, Sixt, Rimowa und Loewe das Turnier. Beim Check In am Lufthansa-Terminal gab es die Startgeschenke, u.a. das Calvin Klein Turnier-T-Shirt und eine ‚Anti-Jetlag-Creme’ von Barbor. Vor dem Kanonenstart 11 Uhr bescheerte Gary Player der CEO-Community einen besonderen Besuch. Er testete die neue Lufthansa Full Flat Business Class, welche extra für das CEO-Turnier zum Probeliegen aufgebaut wurde. Er spielte vor den CEO’s den A-und C Kurs.

In nur fünf Stunden absolvierten die CEO’s und Firmeninhaber die 18 Loch mit zwei Halfways und mit ‚kleinem’ Stau am ‚Hole-in-One’-Loch B6 powered by Lufthansa. Hier empfing echtes Lufthansa Board-Personal alle Golfer und präsentierte den Preis: ein Flug mit dem Lufthansa Private Jet innerhalb Europas. Leider schaffte keiner den Kunst-Schlag, dafür begeisterten sich alle für die neue Full Flat Business-Class, welche im Clubhaus als Modul aufgebaut war. Direkt daneben wurden die Preise für die Sieger präsentiert. Für jeden Gewinner der ersten zwei der Netto-Handicap-Klassen A bis C sowie extra für die Bruttosieger, Marie Benz (GC Riedhof) und Andreas Kura (Gut Rieden) winkten Reisekoffer von Rimowa und die jeweils Drittplatzierten erhielten einen Mietwagen-Wochenend-Gutschein von Sixt. Genau wie die Gewinner der Sonderwertungen ‚Longest Sixt Drive’.

Bei ‚Nearest to the Blauer-Pin’ bekamen die Gewinner eine Lederjacke aus der aktuellen Kollektion von Blauer.

Wer kein Glück beim Spiel hatte, versuchte sich auf die Tombola zu konzentrieren. Ob ein Wochenende im neuen Thracian Cliffs-Resort (Golfplatz designed von Gary Player), die neue Gucci Sportuhr ‚G-Timeless Sport’, Mietwagen von Sixt oder AIRSPEAKER oder SOUNDBOX von Loewe war der Tombola-Hauptpreis im Wert von 10.000 € das Highlight der Verlosung. Zwei Übernachtungen im Mar-a-Lago in West Palm Beach, eine Runde Golf auf dem Trump International, Business Class-Flug von Lufthansa und Mietwagen in Florida von Sixt.

Der Rein-Erlös  von über 4.000 €  ging zugunsten der Regine Sixt Kinderstiftung, welche zahlreiche Kindereinrichtungen und Projekte für schwerkranke Kinder unterstützt. Die Stiftungsunterstützung ist ein Anliegen der ‚CEO Golfers Challenge’. Im ersten Jahr wurde die Ferrari Foundation von Enzo Ferrari bedacht, 2011 ging das Tombola-Geld an die Deutsche Multiple Sklerose Stiftung mit Stephanie zu Guttenberg als Schirmherrin.

Eine Slideshow mit allen Turnierteilnehmern findet man im CEO Member-Bereich unter www.ceo-golfer.org

LESETIPP

links Prinz Wolfgang von Bayern zum sechsten mal beim Turnier mit dabei, gewinnt erstmalig in seiner Handicap Klasse und strahlt mit seinem Gewinn. Rechts GF Porsche München Francko Dorrow bei seiner Ansprache über aktuelle Entwicklungen im Hause Porsche.

So war die CEO Golf Challenge im Münchener Golf Club in Strasslach!

Die CEO Golf Challenge ist mittlerweile weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt, als das hochkarätige Unternehmerturnier zu welchem Inhaber, CEO´s, Gesellschafter, Direktoren aus ganz Deutschland anreisen.

Advertisement