Dienstag , September 26 2017
Home / app-1-Slider / Golfsport und Glücksspiel: Die exklusivsten Golfplätze mit Casino

Golfsport und Glücksspiel: Die exklusivsten Golfplätze mit Casino

Golf eilt oft der Ruf voraus, von den Reichen und Schönen dieser Welt gespielt zu werden. Dabei ist Golf in Wirklichkeit eine sehr verbreitete Sportart. Weltweit gibt es ca. 60 Millionen Golfer. Zudem kommen Tausende Golfplätze in den verschiedensten Teilen der Erde. Doch wo findet man die Besten, und was macht einen guten Golfplatz eigentlich aus? Hier finden Sie einen kurzen Überblick.

Golfplätze mit Casino: Immer mal wieder greifen auch deutsche Golfclubs das Casino-Thema auf. Zum Preis des Präsidenten im GC Feldafing wurden Glücksspieltische aufgestellt.
Immer mal wieder greifen auch deutsche Golfclubs das Casino-Thema auf. Zum Preis des Präsidenten im GC Feldafing wurden Glücksspieltische aufgestellt.

Wodurch zeichnet sich ein guter Golfplatz aus?

Ein guter Golfplatz sollte durchgehend gut gewartet sein. So ist es zum Beispiel wichtig, dass Funktionsflächen wie Grün, Abschlag und Spielbahn ihren Ansprüchen entsprechend gepflegt sind.

Viele gute Golfplätze setzen außerdem auf eine interessante Landschaftsgestaltung. Die Pflege von eingebauten Biotopen wie Wiesen und Teichen sollte sowohl golfsportlichen als auch ökonomischen und ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Ebenfalls sehr wichtig ist die Ausrichtung des Platzes. Dabei sollte die vorherrschende Windrichtung beachtet werden; auf einem guten Platz sollten nicht alle Löcher in die gleiche Richtung gespielt werden, damit man als Spieler mehr Abwechslung und größere Herausforderungen genießt.

Abwechslungsreichtum und ein schönes Design sind also ein Muss für einen guten Golfplatz. Der Platz in Las Vegas ist dafür ein absolutes Paradebeispiel.

Golfplätze mit Casino

Während einer dieser Aktivitäten zu einer großen Online-Industrie gewachsen ist, hat die andere – Golf – dieses Potenzial nicht. Und sollte es auch bleiben, denn eine Runde auf dem Golfplatz wird zu einem wahren Unterhaltungserlebnis, vor allem wenn man gerade eine Pause vom Nervenkitzel des Glücksspiels benötigt. Auf den Casino-Golfplätzen entspannen Sie sich zwischendurch ganz leicht im Grünen, um dort den Golfschläger schwingen.

Einige der schönsten Golfplätze, die zu einem Casino gehören, sind:

●      Cascata Golf Club in Las Vegas:

Entworfen wurde die Anlage von Rees Jones. Die grüne Oase ist eine Einrichtung des berühmten Caesar’s Palace und befindet sich nur 30 Minuten vom geschäftigen Las Vegas Strip entfernt in Boulder City. Als malerischer Hintergrund dienen die Berge der Wüste von Nevada und im luxuriösen Clubhaus werden Frühstück und Mittagessen serviert.

●      Salish Cliffs Golf Club in Shelton, Washington:

Dieser Straußgras-Golfplatz ist Teil des Little Creek Casino Resorts und wurde von Gene Bates entworfen. Er liegt im Pacific Northwest Wald und beim Spielen kann man hervorragende Ausblicke auf das Kamilche Valley genießen.

●      Wynn Golf Club in Las Vegas:

Der Wynn Golf Club liegt direkt am Las Vegas Strip, kann von außen aber trotzdem kaum gesehen werden. 7.200 Bäume, 100.000 Büsche und einige Wasserfälle verwandeln ihn in eine Oase inmitten der Wüste. Der Platz wurde 2005 eröffnet und das Design stammt von Tom Fazio und Steve Wynn.

Es gibt 35.000 Golfplätze auf der Welt. Man muss also nicht unbedingt eine Weltreise unternehmen, um einen guten Golfplatz zu finden. Doch wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Erlebnis ist, findet in Resorts wie dem Cascata Golf Club oder dem Salish Cliffs Golf Club nicht nur gut gepflegte Rasenflächen, sondern auch traumhafte Landschaften und Unterhaltung in Hülle und Fülle. Eine Übersicht über alle deutschen Golfplätze gibt es hier!

Advertisement