Donnerstag , Oktober 19 2017
Home / app-1-Slider / TaylorMade Golf verpflichtet Tiger Woods

TaylorMade Golf verpflichtet Tiger Woods

Eigentlich erwartet man derzeit ‚Big News‘ von der PGA Merchandise Show aus Orlando. Doch 4.000 Kilometer entfernt kurz vor dem Start der Farmers Insurance Open macht Tiger Woods mit TaylorMade Golf Schlagzeilen. TaylorMade Golf erweitert mit Tiger Woods seine Profigolfer-Liga. Trotzdem wird es mit Woods anders werden, denn eine eigene Golfschläger-Linie ist in Planung und er hat sich noch nicht auf ein einheitliches Equipment eingelassen! Erst kürzlich präsentierte Tiger Woods mit Bridgestone einen neuen Sponsor. Mit TaylorMade Golf hätte keiner gerechnet. Nachdem der Konzern auch seinen Rückzug aus der Golfbranche ankündigte, sucht man nach wie vor einen Käufer für die Golfsparte. 

TaylorMade Golf verpflichtet Tiger Woods für mehrere Jahre. Fotocredit: TaylorMade
TaylorMade Golf verpflichtet Tiger Woods für mehrere Jahre. Fotocredit: TaylorMade

TaylorMade Golf wird seit 16 Jahren von den meisten Golfern auf der Tour gespielt. Mit Tiger Woods schlossen sie jetzt einen mehrjährigen Vertrag, so daß Tiger ab sofort Driver, Fairway Hölzer, Eisen von TaylorMade spielen wird. Die jeweiligen Spezifikationen stehen allerdings erst nach Ablauf eines Testprozesses fest. Während der Hero World Challenge auf den Bahamas gelangen ihm beim ProAm gleich zwei Eagles. Die Golfwelt interessierte sich damals schon brennend für die neuen Golfschläger.

Nach Bekanntgabe von Nike, dass sie sich auf dem Equipment-Bereich mit Golfschlägern zurückziehen, war klar, dass der Golfprofi nicht mit Nike auf dem Platz gehen wird. Sein Putter war sein ‚alter‘ Scotty Cameron, mit welchem er 13 von 14 Majors gewonnen hatte. Jetzt weiß man, dass er mit dem TaylorMade M2 Driver spielte. Dieser hat einen Mitsubishi Tensei CK Pro White 70TX Schaft mit 9,5 Grad. Auch sein 3er- und 5er-Holz war bereits von TaylorMade. Allerdings spielte er jeweils das M1-Modell mit 15 und 19 Grad.

‚Obwohl Woods durch die vielen Verletzungen an Knie und Rücken, die langen Pausen und die immer wieder aufgeschobenen Comebackversuche in der Weltrangliste in die Bedeutungslosigkeit abgerutscht ist, wird er immer noch als der Heilsbringer angesehen. Keiner kann im Golfsport mehr Aufmerksamkeit generieren als der charismatische Sport-Milliardär aus Kalifornien. 14 Major- und 79 Siege auf der PGA-Tour hat er bisher eingespielt. Der letzte Triumph bei einem Major liegt aber schon weit zurück: 2008 gewann er die US Open. Seinen letzten Sieg auf der US-Tour feierte er 2013. Danach begann die lange Leidenszeit‘, umschreibt es Marc Möller von der dpa November 2016.

TaylorMade Golf Spieler

Tiger gesellt sich mit dem TaylorMade Golf Deal zu Spielern wie Dustin Johnson, Jason Day oder Sergio Garcia. Trotzdem wird es bei Tiger Woods anders sein, denn eine eigene Tiger Woods-Linie ist geplant. Ein Vertragsdetail ist die Zusammenarbeit bei der Gestaltung und Entwicklung eines Golfschlägers. Damit zeigt Tiger wieder seine Geschäftstüchtigkeit! Und ab morgen schaut die ganze Golfwelt erst einmal zur Farmes Insurance Open.

LESETIPP

Golf Equipment: Was uns diese Saison das Spiel erleichtert

Diese Golf Gadgets machen Golflehrern das Leben schwerer!

Advertisement