Home / Veranstaltung / Porsche European Open

Porsche European Open

Wann:
27. Juli 2017 – 30. Juli 2017 ganztägig
2017-07-27T00:00:00+00:00
2017-07-31T00:00:00+00:00
Wo:
Green Eagle Golf Courses
Radbrucher Str. 200
21423 Winsen (Luhe)
Deutschland
Preis:
ab 10 € Vorverkauf

European-Open-Logo2015 und 2016 fand das Profiturnier EUROPEAN OPEN im Quellness Resort Bad Griesbach statt. 2017 findet es zum ersten Mal in Norddeutschland auf der Anlage von Green Eagle statt.

Winsen/Luhe (dpa) – Lokalmatador Niklas Adank aus Lüneburg wird auf der Golfanlage Green Eagle in Winsen/Luhe sein erstes Turnier auf der European Tour bestreiten. Der 22-Jährige, der in der Deutschen Golf Liga für den Hamburger Golf Club und international auf der Pro Golf Tour spielt, hat endgültig die Einladung zur Porsche European Open 2017 erhalten. «Ich konnte es zunächst gar nicht mehr glauben, weil so viel Zeit vergangen ist. Aber jetzt freue ich mich natürlich umso mehr auf Runden mit absoluten Weltstars», sagte Adank am Mittwoch.

Er habe nun die «herausragende Möglichkeit, sich mit Golfprofis zu messen, die man bislang nur im Fernsehen gesehen hat», fügte der Norddeutsche mit Blick auf das am 27. Juli beginnende Heim-Turnier hinzu. Sein erstes Ziel sei natürlich, auf der ihm seit Jahren bekannten Anlage den Cut zu schaffen, meinte der Jungprofi und bekennende HSV-Fan. Denn wenn er selbst nicht Golf spielt, dann verfolgt er «schon seit Jahren» die Fußball-Bundesligaspiele des Hamburger SV, berichtete Adank in dem Zusammenhang weiter.

2015 ließ das Hartl Resort (Ende 2015 in Quellness Resort umgetauft) die European Open wieder aufleben und versucht ein zweites European Tour Event in Deutschland zu etablieren. Durchführende Agentur ist 4sportsworld u.a. ist auch Charly Steeb involviert. Preisgeld: 2 Mio. €. Das Turnier selbst gab es bereits seit längerem auf der European Tour und wurde zuletzt bis 2009 in London ausgetragen. Nach einer Pause wird das Turnier wiederbelebt. Ob und inwieweit sich das Turnier an der BMW International Open messen lassen kann, wird man sehen. Viele Profigolfer fanden den Turnierort der European Open Griesbach einfach zu weit von München entfernt.

Martin Kaymer startet @European Open Griesbach 2016


München (dpa) – Der zweimalige Majorsieger Martin Kaymer wird die Porsche European Open vom 22. bis 25. September in Bad Griesbach spielen.

Martin Kaymer
Martin Kaymer hat für die die Porsche European Open im September in Bad Griesbach zugesagt. Foto: Tannen Maury

Wie der Veranstalter bestätigte, wird der 31-Jährige aus Mettmann auch starten, wenn er sich noch für den Ryder Cup in der Woche danach auf dem Hazeltine National Golf Course in Minnesota qualifizieren sollte. Das europäische Team fliegt erst am 26. September von London aus gemeinsam in die USA. «Ich freue mich darauf, dass es in diesem Jahr klappt und ich im Herbst vor Heimpublikum auftreten werde», wird Martin Kaymer in der Mitteilung des Veranstalters zitiert.

So kostet die Tageskarte für die beiden ersten Turniertage, Donnerstag und Freitag: 14 € Tageskasse. Für Samstag und den FinalSonntag: 14 €
Dauerkarte von Donnerstag bis Sonntag ist im Vorverkauf 60 €.

Der Eintritt zum ProAm Turnier am Mittwoch ist kostenlos, viel aber 2016 wegen dem schlechten Wetter aus.

Jugendliche bis zu einem Alter von 15 Jahren haben freien Eintritt an allen Tagen, im Alter von 16 bis 18 Jahren bezahlen sie ebenso wie Behinderte nur den halben Preis.

Feedback von Ausstellern wie JuCad!

 

LESETIPP

Golf Hamburg: ‚Green Eagle‘ ist neuer European Open Course

Major-Champions und Ryder-Cup-Helden kämpfen bei der European Open in Winsen an der Luhe gegen ein nasses, grünes Monster. Die beiden besten deutschen Golfer fehlen aber bei dem Turnier vor den Toren Hamburgs.

Advertisement